Datenschutzgrundverordnung

 

Informationsverpflichtungen nach der DSGVO

 

 

Datenbezug

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

Kontaktdaten, Bestelldaten, Verrechnungsdaten.

 

                

 Rechtsgrundlage Einwilligung

 

Sie haben uns Daten, über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage

Ihrer Einwilligung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, für Angebote, Bestellungen und Rechnungslegung.

Ihre Daten, Fotos werden ohne Ihre Einwilligung nicht weitergegeben.

Von den geleisteten Arbeiten werden die Fotos gespeichert.

Bei Schadensfällen werden die Fotos bzw. Video(Kanalkamera) der Versicherung bzw. dem Sachverständiger 

zur Verfügung gestellt.

 

Rechtsgrundlage Vertragserfüllung

 

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw Angebot und Rechnunglegung

erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Arbeitsauftrag mit Ihnen nicht abschließen.

 

Speicherdauer

 

Aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen auf jeden Fall 7 Jahre darüber hinausgehend

solange das Unternehmen besteht.

 

Rechtsbehelfsbelehrung
 

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung Datenübertragbarkeit zu.

Dafür wenden Sie sich an uns.